Herzlich willkommen in der Reuschgemeinde Göppingen!

Pfarramtssekretärin Marliese Harscher geht zum 1. Juli in den Ruhestand

Nach über 30 Jahren wird Pfarramtssekretärin Marliese Harscher am 1. Juli 2016 ihren Ruhestand antreten.

Unermüdlich, pünktlich und freundlich hat sie das „Fenster zur Gemeinde“, wie man das Pfarrbüro gelegentlich nennt, für alle Menschen, die mit einer Frage oder einem Anliegen ins Pfarramt kamen, offengehalten. Dafür sind wir von ganzem Herzen dankbar.

Ihre Nachfolge trat bereits am 1. Juni Annette Scharnagl an. Frau Scharnagl freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und auf nette Begegnungen. Ab 1. Juli gelten, wegen Reduzierung der Stundenzahl im Pfarramt, folgende Kontaktzeiten: Montag, Mittwoch - Freitag: 9.00 Uhr -11.30 Uhr.


Mit Wahlen zum Vorstand, Informationen über die geplanten Baumaßnahmen, Sinn und Zweck sowie Satzung eines Fördervereins wurde am 21. April 2016 der Fördervereins Blumhardt-Haus  gegründet. Alles wissenwerte dazu hier.

Gedanken zur Jahreslosung 2016

Einer zwischen Himmel und Erde, im Spiralwirbel zwischen erdigem Braun und himmlischen Blau. Im sonnigen Gold Gottes. Den Zweig der Hoffnung kann er nicht fassen. Auch nicht die blutrote Rose zu seinen Füßen. Dazu ist er zu schwach. Ein Gebeugter zwischen Himmel und Erde. „Kopf hoch! Lass dich nicht hängen!“, rufe ich ihm zu. „Ich mag nicht, wie du dastehst!“

Lange habe ich mich gefragt, weshalb Annerose Eberle den Menschen so klein und verzagt darstellt.
Endlich sehe ich, was Annerose Eberle mir zeigen will: Der Mensch will in den Arm genommen werden- will gedrückt werden, will von mir geflüstert hören: "Es wird alles gut! Ich bin bei dir!"

Gedanken zur Jahreslosung 2016

Einer zwischen Himmel und Erde, im Spiralwirbel zwischen erdigem Braun und himmlischen Blau. Im sonnigen Gold Gottes. Den Zweig der Hoffnung kann er nicht fassen. Auch nicht die blutrote Rose zu seinen Füßen. Dazu ist er zu schwach. Ein Gebeugter zwischen Himmel und Erde. „Kopf hoch! Lass dich nicht hängen!“, rufe ich ihm zu. „Ich mag nicht, wie du dastehst!“

Lange habe ich mich gefragt, weshalb Annerose Eberle den Menschen so klein und verzagt darstellt.
Endlich sehe ich, was Annerose Eberle mir zeigen will: Der Mensch will in den Arm genommen werden- will gedrückt werden, will von mir geflüstert hören: "Es wird alles gut! Ich bin bei dir!"

Zu Ausflügen ind "unsere schöne Heimat" lädt das Bus-Team der Reuschgemeinde alle Ausflugsinteressierte auch in diesem Jahr wieder ein.

Wie seit Jahren schon führen Mitarbeiter der evangelischen Reuschgemeinde Halbtages-Busreisen durch.

Von April bis Oktober stehen Winnenden, Welzheim, Heidenheim, Bebenhausen, Reutlingen, Stuttgart und Beuren auf dem Programm.

Verspüren Sie auch Reiselust?

Rückblick Kinderbibelwoche 2015

Unter dem Thema Unterwegs mit Josef - Abenteuer am Nil waren eine Woche lang von Donnerstag 5. November bis Sonntag 8. November Kinder von 4 – 12 Jahre im Blumhardt-Haus bei der Kinderbibelwoche gemeinsam unterwegs.
Ein Familiengottesdienst am 8. November 2015 schloss die Kinderbibelwoche ab.
Demnächst erfahren Sie hier mehr über die Abenteuer am Nil.

Das Blumhardt-Haus wurde 40 Jahre alt!

Am Freitag, 24. April 2015 feierten wir diesen runden Geburtstag im Blumhardt-Haus mit einem Fest.
Die ganze Gemeinde, Mitarbeiter, frühere und gegenwärtige Wegbegleiter warne eingeladen, um mit Musik und der Möglichkeit zur Begegnung unser Blumhardt-Haus hochleben zu lassen.

Auf dieser Internetseite finden Sie die wichtigsten Informationen über die Göppinger Reuschgemeinde. Wir haben alle wichtigen Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt. 

Informationen zum Kirchenbezirk Göppingen

Wenn Sie Informationen über die Gemeindegrenzen hinaus in der Gesamtkirchengemeinde oder im Kirchenbezirk Göppingen suchen, helfen ihnen die Seiten des Internetauftritts des Kirchenbezirks weiter.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gute Karten beim Gehörlosenkirchentag

    Der württembergische Landeskirchentag der Gehörlosen 2016 steht unter dem Motto "Gute Karten". Mehrere Hundert Besucher erwartet das Landesgehörlosenpfarramt am 3. Juli in Ehningen bei Böblingen.

    mehr

  • Dirscherl jetzt in EKD-Kammer

    Der Geschäftsführer des Evangelischen Bauernwerks in Württemberg, Clemens Dirscherl, ist neues Mitglied der Kammer für nachhaltige Entwicklung des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

    mehr

  • Der Herr der Regeln

    Beim Fußball geht ohne ihn nichts: ohne den Schiedsrichter und die vielen Regeln, deren Einhaltung er überwacht. Auch der Glaube an Gott hat ein Regelwerk, kommt aber ohne Mann mit der Pfeife aus. Eine weitere Andacht zur Fußball-Europameisterschaft 2016 von Rundfunkpfarrer Andreas Koch.

    mehr